Stadt dankt Ehrenamtlichen für Dienste in der Hausaufgabenbetreuung

Lesedauer: 2 Min
 Seit mehr als einem Jahr geben Karola Rummel (im Bild links) und Brigitte Kienzle (rechts) regelmäßig Nachhilfe, betreuen die g
Seit mehr als einem Jahr geben Karola Rummel (im Bild links) und Brigitte Kienzle (rechts) regelmäßig Nachhilfe, betreuen die geflüchteten Kinder bei den Hausaufgaben und bereiten sie auf Klassenarbeiten vor. (Foto: Stadt Bad Waldsee)
Schwäbische Zeitung

Nicht immer ganz leicht haben es viele geflüchtete Kindern, die in Bad Waldsee die Schulen besuchen und sich mit der neuen Sprache, dem neuen Schulstoff und mit der Fremde insgesamt zurechtfinden müssen, heißt es in einer Pressemitteilung. Seit mehr als einem Jahr geben Karola Rummel (im Bild links) und Brigitte Kienzle (rechts) regelmäßig Nachhilfe, betreuen die Kinder bei den Hausaufgaben und bereiten sie auf Klassenarbeiten vor. Dabei sei nicht nur der Schulstoff von der Grundschule bis zu den weiterführenden Schulen eine Herausforderung, sondern auch die Begleitung der geflüchteten Kinder bei alltäglichen Sorgen, so die Mitteilung weiter.

Die Kinder und deren Eltern seien sehr dankbar für die Unterstützung. Für dieses Engagement möchte sich die Stadtverwaltung bei Karola Rummel und Brigitte Kienzle bedanken. Den Kindern wünscht die Stadt Bad Waldsee viel Erfolg, so die Mitteilung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen