„Schwäbische Zeitung“ begleicht Rechnung über 137 Euro

Lesedauer: 2 Min
 Von links: Horst Schmidt (Dehoga Bad Waldsee), Nadine Müller (Schwäbischen Zeitung), Rudi Spieß (Dehoga Bad Waldsee) und die Br
Von links: Horst Schmidt (Dehoga Bad Waldsee), Nadine Müller (Schwäbischen Zeitung), Rudi Spieß (Dehoga Bad Waldsee) und die Braunviehkönigin Regina Dilger freuen sich für die Gewinner. (Foto: Franziska Telser)
Crossmedia-Volontärin

„Tschaka“ ist nicht nur ein Schlachtruf, sondern auch eine Spezialität aus? Polen, Kroatien oder Afghanistan. Dass die richtige Antwort Afghanistan heißt, wussten Dagmar Malt aus Stetten, Thomas Säge aus Hochdorf und André Schmid aus Bad Waldsee. Drei Fragen mussten sie beim Gewinnspiel der internationalen Spezialitätenwochen in Bad Waldsee richtig beantworten. 24 Preise wurden unter den richtigen Einsendungen verlost. Braunviehkönigin Regina Dilger fungierte als Glücksfee und zog die Gewinnerkarten aus zwei großen Kochtöpfen. Unser Bild zeigt (von links) Horst Schmidt (Dehoga Bad Waldsee), Nadine Müller („Schwäbische Zeitung“), Rudi Spieß (Dehoga Bad Waldsee) und die Braunviehkönigin Regina Dilger. Ebenfalls Grund zur Freude gibt es für Richard Fischer aus Bergatreute. Seine Restaurantrechnung von 137,20 Euro begleicht die Schwäbische Zeitung. Alle Gewinner werden bis zum Jahresende per Post informiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen