Schulkinowoche im „Seenema“ beginnt am 21. März

Lesedauer: 2 Min
 Dokumentarfilm „Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier“ läuft in Bad Waldsee.
Dokumentarfilm „Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier“ läuft in Bad Waldsee. (Foto: Verleih)
Schwäbische Zeitung

Auch in diesem Frühjahr veranstaltet das Landesmedienzentrum in Zusammenarbeit mit dem Stadtkino „Seenema“ wieder die traditionelle Schulkinowoche.

Ab dem Mittwoch, 21. März, stehen laut Ankündigung im Seenema ausgewählte Spiel- und Dokumentarfilme auf dem Spielplan, die Schülern von der Grundschule bis zur Oberstufe die Gelegenheit bieten, den Kinosaal als Lernort zu nutzen und bildungsrelevante und pädagogisch wertvolle Filme zu sehen.

Ziel der Schulkinowoche sei es, Kindern und Jugendlichen den kompetenten und kritischen Umgang mit Film als Kultur- und Bildungsgut zu vermitteln, so der Pressetext.

Den Spielplan finden interessierte Pädagogen online unter www.seenema-bw.de; pädagogische Begleitmaterialien zu den Filmen finden sich unter www.schulkinowoche-bw.de/filmauswahl.

Anmeldungen zu den Filmen nimmt nur das Landesmedienzentrum Stuttgart entgegen, unter der Telefonnummer 0711 / 25358346. Da allerings einzelne Vorstellungen bereits ausgebucht sind, hat das „Seenema“ in Bad Waldsee die Spieltage bis zum 1. April verlängert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen