Rekorde beim Waldseer Lauffieber

Lesedauer: 3 Min

Rekord beim 16. Bad Waldseer Lauffieber: Insgesamt 2300 Läufer sind an den Start gegangen. Im vergangenen Jahr waren es rund 2000. Und den ganzen Tag über lachte dazu die Sonne über der Kurstadt.

Rekorde, Traumwetter, super Stimmung. Das war das Lauffieber 2018. Die Wette beim Halbmarathon wurde allerdings nicht geschafft. Ziel der Organisatoren rund um Bernhard Schultes war, dass sich 1000 Teilnehmer auf die 21 Kilometer lange Strecke begeben. Im vergangenen Jahr gingen rund 700 Läufer an den Start. Dieses Jahr waren es immerhin 711. Wetteinsatz bei 1000 Läufern wäre gewesen: ein Freigetränk für jeden Teilnehmer. Außerdem sollten 1000 Euro (dreimal 333 Euro) und als Hauptpreis ein Wohnmobil für eine Woche verlost werden. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.

Dafür gab es auch beim Altstadt-Teamlauf mit 822 eine Rekordteilnehmerzahl. Im vergangenen Jahr waren es 629. Bei den Kinderläufen gab es in diesem Jahr sogar 330 Medaillen zu vergeben. Und noch ein Rekord: Um Punkt 15 Uhr startete der 10 000-Meter-Lauf mit 405 Läufern. Ebenfalls so viele, wie noch nie zuvor. Mit dabei auch das 23-köpfige SZ-Leserteam.

Der von Schultes beim VIP-Empfang erhoffte Streckenrekord beim Halbmarathon wurde ebenfalls gebrochen: Es siegte Lukas Steier von der LG Welfen mit einer Zeit von 1:18:12,1 für die 21 Kilometer. Bei den Damen sorgte Verena Andelfinger vom „Team 12. April“ für einen neuen Streckenreckord und legte 21 Kilometer in 1:24:54,5 zurück.

Passend zum von Schultes bei der Begrüßung ausgelobten Motto „You never walk alone“ musste bei diesem Waldseer Lauffieber keiner alleine laufen – ganz im Gegenteil. 400 Helfer sorgten zudem dafür, dass die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg wurde. Tausende Zuschauer sorgten für gute Stimmung, spornten die Sportler an und genossen die Veranstaltung bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen