Ein Autofahrer hat in Reute ein radelndes Kind übersehen.
Ein Autofahrer hat in Reute ein radelndes Kind übersehen. (Foto: dpa/Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Ein siebenjähriger Junge musste nach einem Unfall am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Elisabeth-Achler-Straße in Reute mit Prellungen und Schürfwunden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein 29-jähriger Autofahrer war rückwärts aus einem Parkplatz vor einer Bäckerei in die Straße eingefahren und hatte den Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr, laut Polizeibericht hierbei übersehen.

Bei der leichten Kollision stürzte der Siebenjährige auf die Straße. Da der Unfallhergang noch nicht eindeutig geklärt ist, werden Unfallzeugen gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Bad Waldsee unter der Telefonnummer 07524/40430 in Verbindung zu setzen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade