Opel-Fahrerin kollidiert in Bad Waldsee mit VW

 Die Polizei ist im Einsatz.
Die Polizei ist im Einsatz. (Foto: Symbol: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Unverletzt sind die beiden Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 8.45 Uhr in Gaisbeuren geblieben. Eine 25-jährige Opel-Fahrerin fuhr vom Friedensweg in die Landstraße ein, ohne einer 64-jährige VW-Lenkerin die Vorfahrt zu gewähren. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand laut Polizeibericht am Opel ein Sachschaden von rund 5000 Euro, am VW ein solcher in Höhe von rund 3000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen