Neuer Flyer wirbt für Deutsch-Sprachangebote der VHS

Lesedauer: 2 Min

Der Flyer verschafft einen Überblick über das Bildungsangebot.
Der Flyer verschafft einen Überblick über das Bildungsangebot. (Foto: VHS)
Schwäbische Zeitung

Die Volkshochschule Bad Waldsee präsentiert in ihrem neuen Flyer „Deutsch als Fremdsprache“ ihr vielfältiges Angebot an Deutschkursen. So werden laut Pressemitteilung zum Beispiel in den Integrationskursen, die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert werden, den Teilnehmern vormittags über neun Monate Deutschkenntnisse vermittelt.

Hierfür ist eine Berechtigung oder Verpflichtung zum Integrationskurs von Bamf Voraussetzung. Liegt kein solches Dokument vor, kann ein Antrag auf Zulassung beim Bamf gestellt oder der Kurs auf eigene Kosten besucht werden. Neben zwei laufenden Deutsch-Integrationskursen plant die VHS aktuell einen dritten Integrationskurs, der Ende September beginnen soll. Hierfür sind noch einige Plätze frei. Wer nur zwei bis vier Vormittage Zeit hat, kann einen der niederschwelligen Deutsch-Kurse besuchen. Diese eignen sich vor allem für Mütter oder Berufstätige, die nicht jeden Vormittag Zeit haben.

In den Ferien gibt es einen Schülerkurs mit dem Ziel, das Sprachniveau aufrecht zu erhalten. Dieser findet aktuell in den Sommerferien vom 27. August bis zum 7. September halbtags von 9 bis 12 Uhr statt. Auch hierfür sind noch Plätze frei. Des Weiteren gibt es die herkömmlichen VHS-Kurse, die einmal pro Woche stattfinden. Der Flyer gibt einen Überblick über das Bildungsangebot und ist in der VHS erhältlich. Auskunft unter Telefon 07524 / 49941 oder per E-Mail an ehrmann@vhs-badwaldsee.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen