Neue Anzeigentafel in der Gymnasium-Halle

Lesedauer: 1 Min

Stadtvertreter und Sponsoren haben sich zur offiziellen Einweihung getroffen.
Stadtvertreter und Sponsoren haben sich zur offiziellen Einweihung getroffen. (Foto: Wolfgang Heyer)
Schwäbische Zeitung

Eine neue Anzeigentafel in der Gymnasium-Turnhalle auf dem Döchtbühl ist offiziell in Betrieb genommen worden. Nach knapp 20 Jahren wurde die alte LED-Tafel durch eine neue LCD-Anzeigentafel ersetzt. „Wir sind froh, dass wir die neue Anzeige haben. Speziell für die Handballabteilung ist es existentiell, dass die Anzeige funktioniert“, so TG-Vorstand Christof Rauhut. Bürgermeister Roland Weinschenk und die zuständige Fachbereichsleiterin Gerlinde Buemann dankten den Sponsoren für deren Unterstützung. Neben der TAG setzten sich auch die Bildungsstiftung, Volksbank Allgäu-Oberschwaben, Omnibus Müller, Thüga und „Schwäbische Zeitung“ dafür ein. Sowohl die Vereine als auch die Schule können auf das Gerät zugreifen, das von einem mobilen Funkpult aus bedient wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen