„Mit dem Bulli von Gibraltar ans Nordkap“

Lesedauer: 3 Min

Mit dem Bulli ging es entlang der Atlantik-Küste Europas.
Mit dem Bulli ging es entlang der Atlantik-Küste Europas. (Foto: Marcus Haid)
Schwäbische Zeitung

Marcus Haid erzählt am Donnerstag, 19. April, im Erwin-Hymer-Museum von seinem unvergesslichen Familienabenteuer mit dem Bulli entlang der Atlantik-Küste Europas. Die Live-Reportage beginnt um 19 Uhr in der Sonderausstellungshalle. Einlass ist ab 18.15 Uhr.

Die Geburt seines Sohnes veranlasste den vielgereisten Fotografen Marcus Haid laut Mitteilung des Museums, sich neue Fragen zu stellen: Was ist eigentlich die Essenz des Unterwegs-Sein? Was macht Reisen zu den unauslöschlichen und prägenden Erinnerungen, die wir ein Leben lang in unseren Gedanken tragen? Auf der Suche nach Antworten begab sich Haid gemeinsam mit seiner Frau und einem vier Monate alten Sohn auf eine Reise quer durch Europa.

Eine Süd-Nord-Traverse entlang der Küste des Atlantiks führte die Drei über 22 000 Kilometer, vier Monate und acht Länder von Gibraltar bis ans Nordkap. Als Fortbewegungsmittel diente ihnen ein alter Volkswagen T2 „Bulli“ Westfalia – für Generationen der Inbegriff von Abenteuer, Spaß und Reisen. Es sei eine Hommage an eine andere, schon etwas in Vergessenheit geratene, Ära des Reisens, entschleunigt und auf das Wesentliche konzentriert, heißt es.

Die Karten für die Live-Reportage inklusive Museumseintritt kosten 12 Euro pro Person im Vorverkauf und 16 Euro an der Tageskasse. Sie sind erhältlich an der Museumskasse, unter Telefon 07524/97667600 oder im Internet unter tickets.schwaebische.de.

Das Restaurant Caravano im Erwin-Hymer-Museum bietet zu den Live-Reportagen Genießer-Abenteuer-Pakete an. Sie beinhalten ein passend zum Thema abgestimmtes Zwei-Gänge-Menü und die Karten für die Live-Reportage mit Sitzplatzreservierung. Erhältlich sind diese nur im Vorverkauf an der Museumskasse oder telefonisch unter 07524/97667600. Infos zu Preisen und Menüs finden sich unter www.erwin-hymer-museum.de/programm.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen