Lesepaten unterstützen wieder Schüler beim Lernen

Lesedauer: 2 Min
 Als Lesepatin an der Döchtbühlschule in Bad Waldsee im Einsatz: Brigitte Kienzle.
Als Lesepatin an der Döchtbühlschule in Bad Waldsee im Einsatz: Brigitte Kienzle. (Foto: Stefan Betz)
Schwäbische Zeitung

Die Aktion „Lesepaten“ der Döchtbühlschule in Bad Waldsee geht ins dritte Schuljahr. Aktuell unterstützen laut Pressemitteilung jede Woche zehn Ehrenamtliche die Schüler beim Lesenüben.

Da Lesen die Grundlage jeglicher Bildung ist, nehme der Leselernprozess in der Schule breiten Raum ein und ende nicht nach der ersten Klasse. Bis Kinder flüssig Lesen und das Gelesene verstehen und wiedergeben können, bräuchten sie unterschiedlich viel Zeit und Übung. Dies hängt nicht nur von den Lernfähigkeiten des einzelnen Kindes ab, sondern auch von der möglichen Unterstützung zu Hause.

Für weitere Infos und Anfragen nach Hilfe für ihre Kinder können sich Interessierte bei Renate Hermann unter Telefon 07524 / 97669100 oder per E-Mail hermann.renate@doechtbuehlschule-bw.de melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen