Kinder begegnen „Rettern in der Not“

Lesedauer: 2 Min
„Retter in der Not – Krankenhaus- und Rettungswagenbesichtigung“ lautete der Programmtitel des Sommerferienprogramms in Bad Wald
„Retter in der Not – Krankenhaus- und Rettungswagenbesichtigung“ lautete der Programmtitel des Sommerferienprogramms in Bad Waldsee. (Foto: OSK)
Schwäbische Zeitung

Bad Waldsee (sz) - In den Sommerferien das Krankenhaus zu besuchen, klingt zunächst nicht besonders erfreulich. Dass ein Besuch im Krankenhaus sogar Laune machen kann, zeigten 13 Kinder und Jugendliche beim „Ferienspaß“ der Stadt Bad Waldsee. „Retter in der Not – Krankenhaus- und Rettungswagenbesichtigung“ lautete der Programmtitel des Sommerferienprogramms.

Der erste Höhepunkt des Programms waren zwei Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Direkt vor der historischen Fassade des Krankenhauses zeigten und erklärten Mitarbeiter des DRK-Ortsvereins Bad Waldsee den Kindern die Ausstattung der Rettungswagen. Wer mochte, durfte sich selbst auf eine der Transportliegen legen oder seinen Blutdruck messen lassen.

Wie es nach der Fahrt im Rettungswagen im Krankenhaus weitergeht, erklärte OSK-Mitarbeiterin Alexandra Bohner. Sie führte die Kinder durch verschiedene Bereiche des Krankenhauses.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen