Jugendliche zertrümmern Neonröhren

Lesedauer: 1 Min

Von sechs Jugendlichen waren vier laut Polizei mehr oder weniger stark alkoholisiert.
Von sechs Jugendlichen waren vier laut Polizei mehr oder weniger stark alkoholisiert. (Foto: Uli Deck)
Schwäbische Zeitung

Wegen Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen mehrere Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 16 bis 20 Jahren, die in der Nacht zum heutigen Mittwoch gegen 1.30 Uhr von Beamten des Polizeirevier Weingarten in einer Tiefgarage in der Waldseer Eschlestraße angetroffen wurden.

Eine Anwohnerin hatte laut Polizei zuvor Lärm und klirrende Geräusche aus der Garage gehört. Die Beamten stellten nicht nur unter den insgesamt sechs Personen vier alkoholisierte, sondern auch zwei zertrümmerte Neonröhren der Tiefgarage fest. Zwei Jugendliche, die deutlich unter Alkoholeinwirkung standen, wurden nach der Feststellung ihrer Personalien jeweils in die Obhut eines Erziehungsberechtigten übergeben.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen