Jahreshauptversammlung der Gugga-Gassa-Fetz-Band Bad Waldsee

 Bild rechts (v. l.): Carmen Sättele (1. Vorstand), Andrea Harguth (10 Jahre aktive Mitgliedschaft), Claus Pfeifenberger, Fabian
Bild rechts (v. l.): Carmen Sättele (1. Vorstand), Andrea Harguth (10 Jahre aktive Mitgliedschaft), Claus Pfeifenberger, Fabian Schmid, Hans-Jörg Leuter und Adelinde Bretz-Eisele (30 Jahre aktive Mitgliedschaft, Nikola Eßlinger (2. Vorstand). (Foto: Verein)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Vorstand Fabian Schmid eröffnete die Hauptversammlung und gab das Wort weiter an Schriftführerin Nikola Eßlinger zur Verlesung des letztjährigen Protokolls.

Wo sonst der Bericht des 1.Vorstands erlebnisreiche Fasnetswochen Revue passieren lässt blickte F. Schmid in diesem Jahr auf zwei Guggenhochzeiten. Auch der Bericht des musikalischen Leiters, Timo Leuter, reihte sich kurz und knapp an. Schlagworte wie eingeschränkter Probenbetrieb und keine öffentlichen Auftritte fassen das musikalische Jahr zusammen. Trotz dem ungewissen Blick in Richtung Fasnet 2022 motivierte er zu vollständigen Probenbesuchen.

Bei den Wahlen wurden dann die Stühle neu gerückt.

Der 1.Vorstand F. Schmid gab nach beachtenswerten 11,5 Jahren in der Vorstandschaft sein Amt ab. C. Sättele bedankte sich bei ihrem Vorstandskollegen für die angenehme Zusammenarbeit und seinen langjährigen Einsatz im Sinne der Guggenmusik.

Mit dem Ausscheiden von F. Schmid musste ein neuer 1.Vorstand gewählt werden. C. Sättele, welche bis dato das Amt des 2.Vorstandes inne hatte wurde von den Mitgliedern zum 1.Vorstand gewählt. Dieser Amtswechsel führte die Wahl des 2.Vorstandes mit sich. Der Verein schenkte hier der bisherigen Schriftführerin N. Eßlinger das Vertrauen.

Florian Werz, der bisher Beisitzer war, wurde zum Schriftführer gewählt. Für frischen Wind und neue Ideen wurde Maximilian Eisele zum Beisitzer gewählt. Der Beisitzer Reinhard Sproll, der musikal. Leiter T. Leuter sowie die Kassiererin M. Scheffold wurden in ihren Ämtern bestätigt. Hans-Jörg Leuter nahm sich dem Amt der Kassenprüfung an.

In diesem Jahr durfte die GuGaFeBa fünf Mitglieder für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft ehren. Auf bereits 10 Jahre aktive Mitgliedschaft an den Woodblocks darf Andrea Harguth zurückblicken. Für bemerkenswerte 30 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Adeline Bretz-Eisele, Claus Pfeifenberger, Fabian Schmid und Hans-Jörg Leuter geehrt. F. Schmid und C. Sättele bedankten sich bei ihren Vereinskollegen für ihre langjährige Treue und ihren beachtenswerten Einsatz für den Verein.

Auch in diesem Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen und Interessierte dazu einladen Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns stets über neue Gesichter in unseren Reihen.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen