Integration: Kunstprojekt für 6- bis 13-Jährige

Lesedauer: 2 Min
Kinder können den Begriff „Heimat“ kreativ darstellen.
Kinder können den Begriff „Heimat“ kreativ darstellen. (Foto: Stadt)
Schwäbische Zeitung

Im Jugendhaus Prisma findet am Samstag, 14. November, das Kunstprojekt „(Meine) Heimat“ statt. Es richtet sich laut Stadt an Kinder und Jugendliche jeder Herkunft im Alter zwischen sechs und 13 Jahren. Bei dem interkulturellen Projekt sind die Teilnehmer eingeladen, das Thema „(Meine) Heimat“ künstlerisch aufzubereiten.

Die Künstlerinnen Alexandra Gebhart und Joanna Klakla, die auch kunstpädagogisch tätig sind, begleiten die Kinder und Jugendlichen durch die Fragen: Was ist Kunst? Was ist Heimat? Wie kann ich diese darstellen? Entstehen sollen Bilder, Papierinstallationen und Fotografien. Projektleiter sind die städtische Integrationsbeauftragte Ophelia Gartze und der Leiter der Stadtbücherei, Jan Scheurer. Die Plätze sind stark begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die kleinen Kunstwerke sollen in der darauf folgenden Woche bis Ende November in der Stadtbücherei ausgestellt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen