Hymer erhält Red-Dot-Designpreis

Lesedauer: 3 Min

Qualität und Innovation des neuen Hymermobils B-Klasse SupremeLine überzeugten die Expertenjury.
Qualität und Innovation des neuen Hymermobils B-Klasse SupremeLine überzeugten die Expertenjury. (Foto: Hymer)
Schwäbische Zeitung

Beim letztjährigen Caravan-Salon in Düsseldorf hat der Wohnmobil-Hersteller Hymer sein neues Hymermobil B-Klasse SupremeLine vorgestellt. Die neueste Generation der Baureihe zeichne sich vor allem durch viele technische Neuerungen, aber auch durch sein modernes Design aus, teilt das Unternehmen mit. Dafür habe es nun den Red-Dot-Award für hohe Designqualität erhalten. Die Preisverleihung findet Anfang Juli 2018 in Essen statt.

In einer mehrtägigen Sitzung habe eine internationale Fachjury aus namhaften Designern und Experten das Fahrzeug das Hymermobil B-Klasse SupremeLine im Bereich „Product Design“ mit dem Label „Red Dot“ ausgezeichnet, geht aus der Pressemitteilunf hervor. Das Design, das erneut in Zusammenarbeit mit dem Designstudio SYN entstanden ist, habe die fachkundige Jury auf ganzer Linie überzeugt. Das dynamisch moderne Innenraumdesign stamme aus der unternehmenseigenen Feder.

„Die Einführung der neuen B-Klasse war ein großes Projekt im vergangenen Jahr. Umso mehr freut es uns, dass wir so kurz nach Markteinführung bereits einen Preis für das gelungene Design erhalten. Durch die Innovationen im Aufbau musste sich konsequenterweise auch das Design verändern – das dieses so gut ankommt freut uns natürlich“, sagt Hymer-Geschäftsführer Christian Bauer.

Neben dem nun preisgekrönten Design überzeugte die neue B-Klasse laut Hymer zudem durch seine technischen Neuerungen wie der einzigartigen Chassis-Konstruktion mit Einzelradaufhängung, innovativer Fahrwerkstechnologie und einem besonders geringen Eigengewicht. Das SLC-Chassis bildet die Basis der neuen Baureihe und wirkt sich sowohl positiv auf die Zuladungsreserven als auch auf die Optik der neuen B-Klasse aus.

Mit dem Preis reiht sich Hymer nach eigenen Angaben als Hersteller von Reisemobilen in eine Liste bekannter Gewinner-Unternehmen ein. Im vergangenen Jahr zählten demnach unter anderem Sony, Ferrari, BMW und Samsung zu den Siegern. Jährlich vergibt das Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen den international anerkannten Red-Dot-Award, der in der Branche als Qualitätssiegel für gutes Design gelte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen