Haus Merk wird abgestützt

Lesedauer: 1 Min
 Noch ohne Stütze präsentierte sich das Haus am Rathausplatz am Donnerstagabend.
Noch ohne Stütze präsentierte sich das Haus am Rathausplatz am Donnerstagabend. (Foto: Wolfgang Heyer)
Schwäbische Zeitung

Des denkmalgeschützte Gebäude Haus Merk in der Hauptstraße 41 wird ab Freitag, 9. November, abgestützt. Wie die Stadt mitteilt, wird die westliche Außenwand mit einer Holzkonstruktion entlang der Dreikönigsgasse abgestützt.

Bei der jüngsten Begehung des Gebäudes sei von einem Statiker festgestellt worden, dass die Außenwand zur Dreiköniggasse statische Mängel aufweist und deshalb abgestützt werden müsse. Die Dreikönigsgasse wird darum bis auf Weiteres für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über das Entenmoos. Für Fußgänger bleibt die Wegeverbindung von der Dreiköniggasse zur Hauptstraße bestehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen