Flagge für die Demokratie beim Haus am Stadtsee gehisst

Lesedauer: 1 Min
 Die „Flagge für Gleichheit, Freiheit, politische Mitbestimmung, gegen die weltweite Missachtung von Menschenrechten und gegen u
Die „Flagge für Gleichheit, Freiheit, politische Mitbestimmung, gegen die weltweite Missachtung von Menschenrechten und gegen undemokratische Strukturen“ hat Bürgermeister Matthias Henne laut Pressemitteilung am vergangenen Dienstag, 15. September, dem deutschlandweiten „Tag der Demokratie“, gehisst. (Foto: Stadt Bad Waldsee/Brigitte Göppel)
Schwäbische Zeitung

Die „Flagge für Gleichheit, Freiheit, politische Mitbestimmung, gegen die weltweite Missachtung von Menschenrechten und gegen undemokratische Strukturen“ hat Bürgermeister Matthias Henne laut Pressemitteilung am vergangenen Dienstag, 15. September, dem deutschlandweiten „Tag der Demokratie“, gehisst. Damit bringe er zum Ausdruck, wie wichtig die Demokratie für ihn selbst, für die Stadt, für das Land und für die gesamte Welt sei. Das Landratsamt hatte die Flagge mit dem Schriftzug „Demokratie lieben“ gestalten und herstellen lassen sowie bei den Kommunen im Landkreis um Teilnahme an der Aktion geworben. Im Bild zu sehen ist Steve Rota-Reh, Mitarbeiter der Stadtverwaltung, (links) und Bürgermeister Henne.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen