Familienstreitigkeiten hören nicht auf

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Auch am Freitag haben sich die massiven Familienstreitigkeiten fortgesetzt, die sich innerhalb einer marokkanischen Familie in Bad Waldsee seit Mittwoch abspielen. Das schreibt die Polizei in ihrem Bericht von Samstag. Am Freitag sei es innerhalb der Familie wieder zu wechselseitigen Bedrohungen und anderen Straftaten gekommen. Die Polizei ermittelt nun gegen mehrere Personen und sprach Platzverweise aus.

Bereits am Donnerstag ist die Polizei zur gleichen Familie gerufen worden. Ein 26-jähriger Mann ist am frühen Morgen vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Er hatte zuvor getrunken und Drogen genommen. Wegen Familienstreitigkeiten und einer Sachbeschädigung wurde die Polizei frühmorgens zu einem Einsatz gerufen. Währenddessen kehrte der 26-jährige Tatverdächtige gegen 5.20 Uhr im Auto eines Verwandten zurück.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen