Falscher Telekom-Mitarbeiter klopft an

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Wie ein Bewohner der Richard-Wagner-Straße gestern der Polizei mitgeteilt hat, hatte am Montagabend gegen 17 Uhr ein Mann bei ihm geklingelt und sich als Mitarbeiter der Telekom vorgestellt.

Nachdem dieser nach Angaben der Polizei zunächst fragte, ob mit dem Telefonanschluss in Ordnung sei, teilte er mit, Strom und Öl zu verkaufen. Als der Bewohner des Gebäudes den Unbekannten aufforderte, sich auszuweisen, drehte sich dieser wortlos um und ging davon. Der Mann soll etwa 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und kräftig sein, mittellange braune Haare haben und mit einem Sportjacket bekleidet gewesen sein. Möglicherweise ist der Unbekannte auch gegenüber anderen Personen in der gleichen Art und Weise aufgetreten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen