Fahrzeuge kollidieren in Atzenreute

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei war im Einsatz.
Die Polizei war im Einsatz. (Foto: Symbol: Oliver Mehlis/dpa)
Schwäbische Zeitung

Rund 16 000 Euro Schaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 17.30 Uhr an einer Kreuzung in Atzenreute ereignet hat. Weil ein 23-jähriger Ford-Fahrer laut Polizeibericht die Vorfahrt eines 44-jährigen Ford-Fahrers missachtete, kam es zu einer Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford des 23-Jährigen nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen. Hierbei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt. Der Ford des 44-Jährigen war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen