Experten sprechen über Artenvielfalt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Obst- und Gartenbauverein Bad Waldsee lädt ein zu der Informationsveranstaltung „Biodiversität – vom Blumentopf bis zum Acker“. Termin ist am Mittwoch, 18. September, um 19.30 Uhr im Kursaal in der Stadthalle Bad Waldsee.

Der Obst- und Gartenbauverein Bad Waldsee möchte eigenen angaben zufolge in Bad Waldsee und Umgebung alle Garten- und Naturfreunde zusammen bringen und hat aus diesem Grund zwei Fachleute als Referenten eingeladen.

Simone Kern berichtet von ihren Erfahrungen als selbstständige Garten- und Landschaftsarchitektin. So erklärt, wie ein naturnaher Garten, eine zeitgemäße Antwort auf die neue Klimasituation sein kann.

Karl Maier vom Regierungspräsidium Tübingen, Diplom in internationaler Agrarwissenschaft, Landwirt, Hofkäser und Hobbyimker, gibt eine Einführung zum Begriff „Biodiversität“. Denn um die Lebensräume der Wildbienen und Insekten zu gestalten und zu schützen, sind zunächst die Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen