„Ein Lächeln auf dem Gesicht“: Thomas Volkwein stellt im Kornhaus aus

Lesedauer: 2 Min
 Der Künstler lebt seit 2009 in Bad Waldsee.
Der Künstler lebt seit 2009 in Bad Waldsee. (Foto: Thomas Volkwien)
Schwäbische Zeitung

Das Museum im Kornhaus zeigt ab kommenden Sonntag, 6. Oktober, die Ausstellung Thomas Volkwein „Ein Lächeln auf dem Gesicht“. Die letzte Sonderausstellung in diesem Jahr zeigt Bilder des hiesigen Gymnasiallehrers für Kunst, der seit 2017 die alljährliche Schülerausstellung kuratiert, mit der im Frühjahr jeweils die Museumsaison eröffnet wird, heißt es in einer Mitteilung.

Die Vernissage findet am Sonntag, 6. Oktober, um 11 Uhr statt. Zur Einführung spricht Johannes Braig vom Showroom Ravensburg. Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von „Les Braves Cons“ und es gibt eine kurze Performance von Markus Hallstein und Thomas Volkwein. Die Ausstellung läuft bis zum 17. November.

Kindheitshelden beflügeln die Phantasie

Johannes Braig beschreibt Thomas Volkwein laut Pressemitteilung wie folgt: „Thomas Volkwein gewährt uns Einblick in seine rätselhaften Bildwelten. Intensiv durchgearbeitete Malerei wird von ihm oft collageartig weitergestaltet.

Seine Malerei greift oft poetische Themen auf, die uns an unsere Kindheitshelden erinnern und dabei kühne Fantasien beflügeln. Aber auch den wachen Blick des Zeitgenossen finden wir in seiner Kunst, der sich durchaus kritisch mit den Themen unserer und auch der vergangenen Zeiten beschäftigt.“

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen