Deutsche Bahn stellt „Videoreisezentrum“ am Bahnhof Bad Waldsee auf

Lesedauer: 1 Min
 Das knallrote Gehäuse des barrierefrei zugänglichen „Video-Reisezentrums“ ist weithin sichtbar.
Das knallrote Gehäuse des barrierefrei zugänglichen „Video-Reisezentrums“ ist weithin sichtbar. (Foto: Sabine Ziegler)
saz

Die Deutsche Bahn hat vergangene Woche ihr geplantes, barrierefrei zugängliches „Videoreisezentrum“ im Außengelände des Waldseer Bahnhofes aufstellen lassen.

Das knallrote Gehäuse ist weithin sichtbar – allerdings fehlt noch die notwendige Technik, die nach Informationen der „Schwäbischen Zeitung“ jedoch noch in diesem Monat installiert werden soll.

Wie berichtet, hatte sich die Stadtverwaltung für die Einrichtung einer solchen „Informations- und Fahrkartenverkaufsanlage“ stark gemacht, das vor allem Senioren den Kauf einer Fahrkarte erleichtert. Ein Berater aus der Zentrale ist Bahnkunden per Kamera und Mikrofon behilflich bei der Buchung von Fahrkarten und gibt Auskunft zu Bahn- und Verbundangeboten. Die Deutsche Bahn unterhält bundesweit in kleineren Bahnhöfen solche Kabinen.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen