Buntes Kinderprogramm beim Kinderschutzbund

Lesedauer: 2 Min

Mehr als 100 Kinder haben das Märchen vom Froschkönig von Veronika Degler verfolgt.
Mehr als 100 Kinder haben das Märchen vom Froschkönig von Veronika Degler verfolgt. (Foto: Kinderschutzbund)
Schwäbische Zeitung

Der Kinderschutzbund hat auch in diesem Jahr wieder einige Aktionen beim Altstadt- und Seenachtfest angeboten. Neben der „Human Juke Box“ Patty Rech aus Kümmerazhofen und dem Traktorparcour der Braunviehkönigin, gab es weitere Attraktionen, die von vielen Kindern genutzt wurden.

Wie der Kinderschutzbund mitteilt, haben die bunten Spielangebot mit der Rollenrutsche großen Anklang gefunden. Ebenso der Kaffee und Kuchenverkauf, der dabei helfe, die Vereinskasse wieder etwas aufzufüllen. Beim jährlichen, kostenlosen Faro-Theater von Veronika Degler schauten auch heuer wieder mehr als 100 Kinder zu und verfolgten das Märchen vom Froschkönig. Der abgeschlossene, schattige Gartenbereich war am heißen Nachmittag ein idealer Spielort. Wie immer habe Veronika Degler mit ihren großen Puppen die vielen kleinen und großen Zuschauer verzaubert und sie sie bis zur rettenden Umwandlung des Frosches in den jungen Königssohn in Atem gehalten.

Außerdem war die Drehorgelgruppe von Anne und Manne Assfalg den ganzen Nachmittag beim Kinderschutzbund zu Gast und unterhielten die Besucher mit abwechslungsreicher Drehorgelmusik, die alle noch auf Original-Lochkartenstreifen gespeichert ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen