Brand in denkmalgeschütztem Gebäude im Klosterhof Bad Waldsee

Lesedauer: 2 Min
Der Brand wurde gegen 3.30 Uhr von Nachbarn gemeldet. (Foto: privat)
Redaktionsleiter

Im denkmalgeschützten Gebäude im Klosterhof 11 in Bad Waldsee hat es am frühen Mittwochmorgen gebrannt. 60 Feuerwehrangehörige der Abteilung Stadt waren im Einsatz.

Wie Feuerwehrsprecher Marcel Huber berichtet, wurde der Brand in dem unbewohnten Gebäude gegen 3.30 Uhr von Nachbarn gemeldet. Gleich sechs Trupps gingen mit Atemschutz in das Gebäude. Schnell konnten sie das Feuer im Erdgeschoss löschen. Die weiteren fünf Stockwerke waren stark verraucht. Mit Wärmebildkamera suchten die Einsatzkräfte die einzelnen Stockwerke ab und entrichten die Ebenen mit Drucklüftern. Wie Huber weiter mitteilt, wurden bei dem Brand keine Personen verletzt. Die Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren der DRK Rettungsdienst, SEG Bad Waldsee, Polizei Weingarten und der Gerätewagen Atemschutz (Feuerwehr Weingarten), der zwar angefordert wurde, die Einsatzfahrt aber wieder abbrechen konnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen