Blutspendetermin in Haisterkirch

Lesedauer: 2 Min
 Das DRK ruft zu Blutspenden auf – etwa am Dienstagnachmittag in Haisterkirch.
Das DRK ruft zu Blutspenden auf – etwa am Dienstagnachmittag in Haisterkirch. (Foto: dpa/Christian Charisius)
Schwäbische Zeitung

Gelegenheit zur Blutspende bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am Dienstag, 16. April, zwischen 15 und 19.30 Uhr in der Gemeindehalle, Körnerweg 12, in Haisterkirch.

Wie das DRK mitteilt, werden deutschlandweit täglich 15000 Blutspenden benötigt, auch an Feiertagen wie Ostern. Die meisten Blutprodukte haben nur eine sehr kurze Haltbarkeit. Während die roten Blutkörperchen bis zu 42 Tage haltbar sind, können Blutplättchen nur bis vier Tage nach der Spende eingesetzt werden. Wer Blut spenden möchte, muss rund eine Stunde Zeit und seinen Personalausweis mitbringen, gesund und zwischen 18 und 72 Jahre alt sein. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Anschließendem gibt es einen kleinen Imbiss.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen