Blumenwiesen spriesen auf dem Friedhof am Schorren

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Blumenwiesen auf dem Friedhof am Schorren fallen derzeit vielen Friedhofbesuchern positiv auf. Die Entscheidung, die Wiesen „ganz bewusst und aus ökologischen Gründen“ nicht zu mähen, hat die Stadtverwaltung getroffen, wie Rathaussprecherin Brigitte Göppel auf SZ-Nachfrage mitteilt. Über die vergangenen Jahre habe sich „durch natürlichen Anflug eine wunderschöne Blumenwiese entwickelt“. Die Stadt leiste auf diese Art und Weise einen Beitrag zu mehr Umwelt- und Naturschutz, „den wir hier als Pflichtaufgabe sehen und laufend ausbauen möchten“, so Göppel. Daher sei das städtische Mähverhalten in den vergangenen Jahren bereits verändert worden und dort, wo es möglich ist, werde immer weniger gemäht. „Diese Mähpraktik möchten wir etablieren. So sollen nach und nach in und um Bad Waldseer immer mehr Blumen- und Insektenwiesen entstehen“, erklärt Göppel. Die Resonanz auf dem Friedhof gegenüber den städtischen Mitarbeitern sei sehr positiv.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen