Bahnhofstraße wird halbseitig gesperrt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Umgestaltung des Geländes vor dem Waldseer Bahnhof kommt voran, teilt die Stadtverwaltung mit. Nun starte der zweite Bauabschnitt. Daher muss die Bahnhofstraße nach Angaben der Stadt ab Montag, 11. November, bis voraussichtlich Montag, 23. Dezember, auf Höhe der Baustelle halbseitig gesperrt werden.

Der Baustellenbereich befindet sich zwischen der Straße „Am Hirschkeller“ und der Zufahrt zum Edeka-Einkaufsmarkt. Der Verkehr vom Bahnübergang kommend kann am Bahnhof vorbei in Richtung Kreuzung fahren. Die Gegenrichtung, von der Aulendorfer Straße kommend, muss in Fahrtrichtung Bahnhof oder Biberach jedoch umgeleitet werden, so die Stadt weiter. Die Umleitungsstrecke sei ausgeschildert und führe von der Bahnhofstraße in Richtung „alter Post“ und von dort über die Biberacher Straße in Richtung Bahnübergang.

Achtung: Auch während der zweiten Bauphase ist die Zufahrt zur BAG (vom Bahnübergang her kommend) sowie die Zufahrt zum Edeka-Einkaufsmarkt (von der Kreuzung her kommend) möglich.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen