B 30 wird beim Urbachviadukt kurzzeitig gesperrt

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Bundesstraße 30, Ortsumfahrung Bad Waldsee, wird zwischen der Anschlussstelle Bad Waldsee Süd und der Anschlussstelle Bad Waldsee Nord von Dienstag, 19. Februar, bis voraussichtlich Donnerstag, 21. Februar, jeweils zwischen 8 und 16 Uhr mehrfach kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Grund sind laut Pressemitteilung des Landratsamtes Baumfäll- und Gehölzpflegearbeiten. Da es sich um einzelne, kurzzeitige Vollsperrungen mit einer maximalen Dauer von zehn Minuten handelt, wird keine Umleitung eingerichtet. Die Arbeiten können sich witterungsbedingt noch verschieben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen