Bürgermeisterwahl in Bad Waldsee: Kandidaten zählen ihre Prioritäten auf

Lesedauer: 4 Min
 Welche Aufgaben ihrer Ansicht nach in Bad Waldsee die höchste Dringlichkeit haben, das haben die Bürgermeisterkandidaten der SZ
Welche Aufgaben ihrer Ansicht nach in Bad Waldsee die höchste Dringlichkeit haben, das haben die Bürgermeisterkandidaten der SZ verraten. (Foto: Archiv: Wolfgang Heyer)
Schwäbische Zeitung

Die „Schwäbische Zeitung“ hat den Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 26. Januar Fragen über unterschiedliche Themengebiete der Stadt Bad Waldsee zukommen lassen und sie um Beantwortung in maximal 40 Zeilen gebeten. Bis zur Wahl veröffentlicht die SZ insgesamt 13 dieser Wahlprüfsteine. Heute: Es stehen einige bedeutsame Aufgaben in Bad Waldsee an. Welche hat für Sie die höchste Priorität? (Die Reihenfolge der Bewerber ergibt sich aus der Reihenfolge auf den Stimmzetteln).

German Finster:

Zufriedenheit der Bürger. Echte Nachhaltigkeit erreichen.

German Finster
German Finster (Foto: Finster)

Peter Hellstern:

Ich konnte in all meinen Gesprächen erkennen, dass das Thema Rastplatz so gut wie jeden Bürger beschäftigt, was diese Aufgabe zu einer bedeutsamen macht. Dies soll nicht heißen, dass es die bedeutsamste ist, jedoch mit Sicherheit einiges an Aufmerksamkeit beanspruchen wird.

 Peter Hellstern
Peter Hellstern (Foto: pr)

Simon Weißenbach:

Auf der B30 fahren täglich circa 23.000 Fahrzeuge durch die Ortschaften Enzisreute/Gaisbeuren Richtung Biberach und Ulm. Dieses Verkehrsaufkommen führt dazu, dass es in beiden Richtungen erheblichen Stau, schwere Unfälle und eine nicht akzeptable Belastung für jeden Anwohner gibt. Aus diesen Gründen setze ich es auf die höchste Priorität mit sofortiger Handlung. Die Lebensqualität muss wieder steigen.

 Simon Weißenbach
Simon Weißenbach (Foto: pr)

Matthias Henne:

Wenn einem Stadtgestaltung Freude macht, dann darf man sich nicht nur auf eine Aufgabe fokussieren. Da gibt es zum Beispiel Aufgaben, die ich selber priorisieren kann und muss, wie zum Beispiel die Motivation und Einbindung der Bürgerschaft.

Als Bürgermeister will ich die Bürger mitnehmen, ihre Ideen aufgreifen und sie dazu begeistern aktiv an der Gestaltung von Bad Waldsee mitzuwirken. Hohe Priorität hat für mich auch die Arbeit in und mit der Verwaltung. Dort erfolgt ja die Umsetzung und der Vollzug der Beschlüsse des Gemeinderates.

Matthias Henne
Matthias Henne (Foto: pr)

Deshalb ist mir auch wichtig, dass ich die personellen Kapazitäten innerhalb der Verwaltung schnell kennenlerne und einen Überblick über die finanziellen Auswirkungen erhalte, bevor Prioritäten dingfest gemacht werden. Dann gibt es Aufgaben, die als Pflichtaufgaben gesetzlich vorgeschrieben sind, die einfach gemacht werden müssen.

Andere Aufgaben muss der Bürgermeister und die Verwaltung dem Gemeinderat zur Priorisierung vorschlagen. Das Hauptorgan Gemeinderat entscheidet dann darüber, welche Aufgabe, wann mit wieviel Geld in Bad Waldsee umgesetzt wird. Der Haushaltsplan ist dafür ein ganz wesentliches Instrument.

Bernhard Schultes:

Die Umsetzung der Schul- und Sportentwicklungsplanung, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und ausreichender Kindergartenplätze sowie die Bereitstellung der Digitalen Infrastruktur stehen an oberster Stelle der Prioritätenliste der konkreten Aufgaben.

Bernhard Schultes
Bernhard Schultes (Foto: pr)

Ebenso wichtig ist mir die Schaffung einer neuen Kultur des Umgangs miteinander. Damit meine ich die Kommunikation auf Augenhöhe und die Einrichtung eines echten und ehrlichen Bürgerbeteiligungsprozesses. Auch wenn sie nicht durch die Stadt selber umsetzbar sind, muss die Verkehrssituation durch kluges politisches Vorantreiben der Anschlüsse der L300 und L316 an die B30 verbessert werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen