Axel Müller befürwortet Ausbildungsduldung

Lesedauer: 2 Min
 Bundestagsabgeordneter Axel Müller (links) sprach mit Peter Wittmann, Sprecher des Vorstands der St.-Elisabeth-Stiftung in Bad
Bundestagsabgeordneter Axel Müller (links) sprach mit Peter Wittmann, Sprecher des Vorstands der St.-Elisabeth-Stiftung in Bad Waldsee. Wittmann hatte bezüglich der drohenden Abschiebung der beiden gambischen Auszubildenden die Politik scharf kritisiert. Im Gespräch ging es unter anderem darum, dass das „Recht auf Asyl und die Einwanderung von Fachkräften zwei verschiedene Dinge sind“, so Müller. (Foto: CDU)
Schwäbische Zeitung

Zur Nachricht, dass der Asylbewerber Lamin Cessay aus Gambia in Deutschland bleiben darf, um seine Qualifizierung zum Alltagsbegleiter im „Wohnpark am Schloss“ in Bad Waldsee fortzusetzen, äußert sich nun CDU-Bundestagsabgeordneter Axel Müller. „Das wirkt dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegen und ist nur fair denen gegenüber, die 2015 und 2016 besonderes Engagement zeigten: Arbeitgeber, ehrenamtliche Helfer und nicht zuletzt die ausbildungswilligen Geflüchteten selbst“, teilt Müller mit.

Wie die „Schwäbische Zeitung“ berichtete, hatte sich die St.-Elisabeth-Stiftung dafür eingesetzt, dass zwei Gambier trotz abgelehnten Asylantrags bleiben dürfen. Sie absolvieren Ausbildungen zum Altenpflegehelfer und Alltagshelfer. Die nun erteilte Ausbildungsduldung für einen der beiden Gambier begrüßt Müller laut Mitteilung. In Baden-Württemberg dürfe seit November auch für Helferausbildungen eine Duldung (Aussetzung der Abschiebung) erteilt werden. Das bedeute, dass sie danach eine qualifizierte Berufsausbildung zum Kranken- oder Altenpfleger im Rahmen der Ausbildungsduldung (3+2-Regelung) aufnehmen können. „An dem Beispiel in Bad Waldsee sieht man, dass diese Regelung in der Praxis Anwendung findet“, so Müller, der Mitglied sowohl im Rechtsausschuss als auch im Innenausschuss des Bundestags ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen