Autofahrer landet auf der Kuhweide

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein Autofahrer ist bei Bad Waldsee von der Straße abgekommen und hat den Zaun einer Kuhweide durchbrochen. Er fuhr jedoch davon, ohne sich um den Schaden von mehreren Hundert Euro zu kümmern, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Montag zwischen 16.30 Uhr und 19.15 Uhr auf der Kreisstraße 7940. Der Autofahrer kam den Informationen zufolge aus Richtung Ankenreute und war in Fahrtrichtung Bad Waldsee unterwegs, als er kurz nach einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam. Hinter dem durchbrochenen Zaun befanden sich rund 20 Kühe auf der Weide, die aufgrund des kaputten Zauns auf die Fahrbahn hätten laufen können, heißt es in der Polizeimeldung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen