Autofahrer greift Polizisten in Bad Waldsee an

Die Tat geschah bei einer Verkehrskontrolle.
Die Tat geschah bei einer Verkehrskontrolle. (Foto: Symbol: Franziska Kraufmann/dpa)
Schwäbische Zeitung

Während einer Verkehrskontrolle am Mittwochmittag auf dem Bleicheparkplatz in Bad Waldsee hat ein Autofahrer einen Polizeibeamten attackiert.

Der 52 Jahre alte Mann war laut Polizeibericht aufgefallen, nachdem er mit einem nicht zugelassenen Pkw unterwegs war. Als ein Polizist ihn zudem aufforderte, seinen Führerschein vorzuzeigen, stieß er den Beamten mit beiden Händen. Der Täter wurde dann mit Handschellen fixiert. Bei einer Durchsuchung von ihm und seinem Auto fanden die Beamten mehrere illegale Messer, die in der Folge sichergestellt wurden. Auf den 52-Jährigen kommen nun gleich mehrere Strafverfahren zu.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Die Geburt war zwar schwierig, doch mit Tochter Mariella scheint alles in Ordnung zu sein. Nach rund drei Monaten wird die Mutte

Schlaganfall im Mutterleib: Mariellas Diagnose steht erst vier Jahre nach der Geburt

Wenn die sechsjährige Mariella mit ihrem jüngeren Bruder Niklas im Garten spielt, wirkt sie auf den ersten Blick wie die meisten Kinder: entdeckungslustig, lebhaft und ausgelassen fröhlich. Erst auf den zweiten Blick erscheinen die Bewegungen bei ihr etwas steifer und unkoordinierter zu sein, beim Sprechen fallen ihr bestimmte Laute schwer. Denn was die junge Ostracherin von ihren Altersgenossen unterscheidet, ist die Diagnose Schlaganfall.

Rund 270 000 Mal im Jahr erleiden in Deutschland Erwachsene einen Schlaganfall, doch auch ...

 Immer mehr Landkreise ziehen aufgrund der hohen Inzidenzwerte die Notbremse. Im Ostalbkreis ging der Wert zwar ebenfalls rauf,

Inzidenzwert im Ostalbkreis schnellt nach oben – Ausgangssperre im Nachbarkreis

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Ostalbkreis erneut in die Höhe geschnellt. In den vergangenen Tagen nahm der Wert ab. Am Donnerstag lag er noch bei 128. Am Folgetag berichtet das Landesgesundheitsamt im aktuellen Lagebericht von einer Inzidenz von knapp 153.

In Aalen ist der Wert der aktiven Fälle, ähnlich dem Vortag, erneut vergleichsweise stark angestiegen. 17 weitere kamen am Donnerstag hinzu. Aktuell sind dort 244 Bewohner positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.

Mehr Themen