Ausbildungsstart bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben

Lesedauer: 2 Min
 Die neuen Azubis der VBAO: (hintere Reihe von links) Max Scherebzov, Lara Städler, Johannes Berger, Milena Frick, Amelie Velten
Die neuen Azubis der VBAO: (hintere Reihe von links) Max Scherebzov, Lara Städler, Johannes Berger, Milena Frick, Amelie Velten, Florian Stetter, Denisa Cirtiu, Carina Wolff, Carola Weber, Julia Aichele, Ausbildungsleiterin Anja Fürst, (vordere Reihe von links) Zübeyde Günc, Timo Schüle und Sophia Ertl. (Foto: VBAO)
Schwäbische Zeitung

13 neue Auszubildende und Studenten sind jetzt iin hre Ausbildung bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben (VBAO) gestartet. Bereits vier Tage zuvor haben Vorstandsmitglied Werner Mayer und Ausbildungsleiterin Anja Fürst die neuen Azubis und Studenten mit ihren Eltern in die Bank zu einem ersten Kennenlernen eingeladen. Die angehenden Banker haben sich für unterschiedliche Ausbildungswege entschieden. Von der Ausbildung als Bankkaufmann, als Bankkaufmann mit Zusatzqualifikation Finanzassistent, zum Immobilienkaufmann bis hin zu einem Studium zum Bachelor of Arts in den Bereichen BWL-Bank und BWL-Dienstleistungsmanagement bietet die VBAO ihren Auszubildenden und Studenten eine Vielzahl an Möglichkeiten, hießt es in der Pressemitteilung. In den ersten Tagen standen unter anderem Themen wie Teamarbeit sowie ein respekt- und vertrauensvoller Umgang miteinander im Fokus. Im Rahmen eines Outdoorseminares erlebten die angehenden Banker zusammen mit den 25 weiteren Auszubildenden und Studenten der VBAO wie es ist, in einem starken Team zusammen zu arbeiten. „Das ist der Grundstein für ein erfolgreiches Miteinander bei uns in der Bank. Auch während der Ausbildungszeit bieten wir den jungen Menschen eine Vielzahl an Seminaren und Entwicklungsmöglichkeiten“, wird Anja Fürst in dem Schreiben zitiert. Foto: VBAO

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen