Alte „bodoCards“ jetzt abgeben

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) möchte an die Rückgabe der alten Rabattkarte „bodoCard“ erinnern. Diese ist im vergangenen Jahr vom Markt genommen worden.

Abgelöst wurde die technisch veraltete Karte durch das neue E-Ticketing Angebot „eCard“. Tausende alte „bodoCards“ wurden bereits zurückgegeben, heißt es in der Pressemitteilung. Wer noch eine dieser alten Rabattkarten habe, könne diese schnell und einfach bei verschiedenen Servicestellen zurückgeben. Ein eventuelles Restguthaben wird entweder direkt bar erstattet oder überwiesen. Eine Servicestelle gibt es etwa bei Omnibus Müller in Bad Waldsee.

Weitere Adressen sind online unter www.bodo.de im Bereich Service eingestellt als auch in der Broschüre „Preise, Tarife, Angebot 2018“, welche in vielen Städten und Gemeinden, Mobilitätszentralen und Kundencentern kostenlos erhältlich ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen