Alpenverein bekämpft am 13. Juli wieder das Springkraut

Lesedauer: 1 Min
 Das eingeschleppte, wuchernde Springkraut nimmt heimischen Pflanzen den Platz und sollte daher herausgerissen werden.
Das eingeschleppte, wuchernde Springkraut nimmt heimischen Pflanzen den Platz und sollte daher herausgerissen werden. (Foto: DAV)
Schwäbische Zeitung

Zum zweiten Mal rückt die Sektion Bad Waldsee des Deutschen Alpenvereins (DAV) dem Springkraut zu Leibe. Diesmal findet die Aktion am Samstag, 13. Juli, statt. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Parkplatz in Durlesbach, direkt bei „Goisbock und Co“. Nach einer kurzen Einführung werden die Teilnehmer laut Mitteilung das allseits wuchernde Springkraut entfernen, das die heimische Flora immer mehr verdränge. Mitzubringen seien unbedingt Handschuhe, lange Hosen und langärmelige Pullis, da es Brennnesseln und Stechmücken gebe. Auch ein Antimücken- und Zeckenspray seien sinnvoll. Das Ende ist gegen 17 Uhr vorgesehen. Die Naturschutzaktion ist für Jung und Alt geeignet. Um Anmeldung unter Telefon 07524/9939979 oder per E-Mail an umwelt@dav-bad-waldsee.de wird gebeten. Foto: DAV

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen