Adventskalender jetzt erhältlich

Lesedauer: 4 Min
 Der Bad Waldseer Künstler René Auer hat das Motiv gestaltet: Ein Weihnachtsbaum aus vielen Kugeln mit Details des jahreszeitlic
Der Bad Waldseer Künstler René Auer hat das Motiv gestaltet: Ein Weihnachtsbaum aus vielen Kugeln mit Details des jahreszeitlichen Stadtgeschehens und humorvollen Anspielungen. (Foto: Bildungsstiftung Bad Waldsee)
Schwäbische Zeitung

Die Bildungsstiftung Bad Waldsee legt auch in diesem Jahr wieder einen Adventskalender auf, dessen Erlös Schulen, Kindergärten und weitere Einrichtungen in Bad Waldsee zu Gute kommt, die sich für die Bildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen.

Der Kalender kann ab sofort für je fünf Euro in mehreren Geschäften und Bankfilialen der Kurstadt erworben werden, wie die Stiftung in einer Mitteilung schreibt.

Das Motiv des diesjährigen Stiftungskalenders entstammt erneut der Feder des Waldseer Künstlers René Auer, heißt es weiter. Ein Weihnachtsbaum aus vielen scheinbar wahllos aufgetürmten Kugeln gibt bei näherer Betrachtung eine Menge Details des jahreszeitlichen Stadtgeschehens wieder – es wäre aber kein Auer-Motiv, wenn nicht augenzwinkernde Anspielungen auf das ein oder andere kommunalpolitische Ereignis seinen Platz gefunden hätten.

Der Kalender hat auch „innere Werte“, so die Bildungsstiftung: 120 Gewinne verbergen sich hinter den 24 Türchen. An jedem Tag im Advent werden beim Öffnen des Türchens mindestens vier Gewinne sichtbar: Einkaufs- und Essensgutscheine, Reise- und Tankgutscheine, Goldstücke und Ballonfahrten – insgesamt gibt es laut Mitteilungstext Preise im Gesamtwert von über 11000 Euro zu gewinnen – gestiftet von Waldseer Geschäften und Unternehmen.

Unter allen ausgegeben Kalendern werden zudem am 24. Dezember im Rahmen des Rathausadvents vier weitere Hauptpreise verlost, unter anderem ein zehn Gramm schwerer Goldbarren und eine Ballonfahrt für zwei Personen.

„Beim Sammeln der Preise für den Spendenkalender haben sich viele Waldseer Unternehmen und Geschäfte erneut sehr großzügig gezeigt und damit den hohen Stellenwert der Schulen in Bad Waldsee auch aus betrieblicher Sicht unterstreichen“, sagt Bernhard Schultes stellvertretend für den Vorstand der Bildungsstiftung Bad Waldsee. „Der Spendenkalender ist eine zeitlose Geschenkidee für die ganze Familie, für Freunde, Mitarbeiter und Kunden. Denn auch wer nichts gewinnt, unterstützt mit jedem Kalenderkauf die Kinder und Jugendlichen in Bad Waldsee.“

Insgesamt werden 3500 Kalender aufgelegt, heißt es. Jeder sei mit einer eindeutigen Nummer versehen, die gleichzeitig als Losnummer für die tägliche Verlosung dient. Welche Kalendernummern an welchem Tag gewonnen haben, wird täglich auf der Internetseite der Bildungsstiftung, auf schwaebische.de sowie in der in der Bildschirmzeitung derwaldseeer.de veröffentlicht. Wöchentlich gibt es die Gewinnnummern in der Schwäbischen Zeitung sowie im Amtsblatt der Stadt Bad Waldsee nachzulesen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen