88-Jähriger in Bad Waldsee fällt nicht auf falsche Handwerker rein

Lesedauer: 1 Min
 Wegen Betrugsverdachts bei einem Fall in Bad Waldsee ermittelt die Polizei.
Wegen Betrugsverdachts bei einem Fall in Bad Waldsee ermittelt die Polizei. (Foto: Symbol: Alexander Kaya/dpa)
Schwäbische Zeitung

Trickdiebe sind erfinderisch und schauspielerisch begabt. Sie geben sich als Handwerker aus, um in die Wohnung ihrer Opfer zu gelangen. Getäuscht und bestohlen werden häufig ältere Menschen. So erging es einem 88-jährigen Rentner am Montagabend in Bad Waldsee, wie die Polizei mitteilt.

Der Rentner erhielt zwei Anrufe, in denen ihm der Besuch von zwei Elektrikern zur Überprüfung der Elektroinstallation in seiner Wohnung angekündigt wurde. Da der 88-Jährige keinen entsprechenden Auftrag gab, verständigte er das Polizeirevier Weingarten über den verdächtigen Anruf.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen