schwäbische
 Das Bürgerbegehren zum geplanten Rasthof an der „Abfahrt B 30 Nord“ wurde für unzulässig erklärt. Ein Bürgerentscheid ist denno
Das Bürgerbegehren zum geplanten Rasthof an der „Abfahrt B 30 Nord“ wurde für unzulässig erklärt. Ein Bürgerentscheid ist dennoch noch möglich. Die Entscheidung darüber fällt frühestens im September. (Foto: Archiv: Wolfgang Heyer)