WSG lädt am 17. November wieder zur Skibörse

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Wintersportgemeinschaft veranstaltet wieder eine Skibörse in der Stadthalle Aulendorf. Sie findet am Samstag, 17. November, statt. Kaufen und verkaufen können Interessierte nachmittags von 14 bis 15.30 Uhr Skier, Skistöcke, Skischuhe, Snowboards, Snowboardschuhe, Helme, Bekleidung, Handschuhe, Langlaufausrüstungen, Schlittschuhe, Skibobs, Schlitten, Dachträger und auch Schneeketten.

Die Artikel werden vor Ort am Samstagmorgen von 9.30 bis 11 Uhr in einem EDV-System aufgenommen, registriert und mit einem Barcodekleber ausgezeichnet. Die Teilnehmer müssen nichts vorbereiten und auch keinen Artikelnummernkreis anfordern. Die Abholung des Verkaufserlöses, beziehungsweise der nicht verkauften Ware, findet dann von 15.30 bis 16.30 Uhr statt.

Das Team der Wintersportabteilung der Sportgemeinschaft (WSG) Aulendorf startet auch sonst nach eigenen Angaben wieder durch: Bei der jüngsten Mitgliederversammlung sei das komplette Vorstandsteam unverändert wiedergewählt worden, heißt es in einem Pressetext der WSG.

Vorsitzender Thomas Wenzel habe an dem Abend viele schöne und beeindruckende Vereinsergebnisse präsentieren können, heißt es weiter. Ein Höhepunkt seien die tolle Stimmung im Verein und die vielen motivierten Mitglieder. Es habe Super-Ergebnisse im Rennteam, wachsende Zahlen bei den aktiven, ausgebildeten und lizensierten Skilehrern, einen erfolgreichen Einsatz des eigenen vermieteten Vereinsbusses, sowie viele Events wie die Schlossfestbar, Börsen und ein Grillabend im Sommer gegeben. Auch Wenzels Kollegen aus dem Bereich Jugend, Skischule und Rennteam konnten laut Mitteilung tolle Berichte abliefern und von interessanten Plänen berichten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen