Wagen rollt auf Garage

Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro ist laut Polizeibericht am Montagabend gegen 18.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf einem Tankstellengelände auf der Straße „Alte Kiesgrube“ entstanden. Ein 36-jähriger Opel-Lenker stellte sein Fahrzeug auf dem Gelände ab, ohne es mutmaßlich gegen ein mögliches Wegrollen abzusichern. Der Wagen rollte rückwärts und prallte gegen eine Garage, wo er zum Stehen kam. Während am Opel Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro entstanden ist, wird dieser an der beschädigten Garage auf etwa 500 Euro beziffert.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen