Vorstand ist wieder komplett

Lesedauer: 2 Min
 Die neu gewählte Vorstandschaft der SPD Aulendorf (von links): Ursula Döbele, Irina Prokscha und Professor Ernst Deuer.
Die neu gewählte Vorstandschaft der SPD Aulendorf (von links): Ursula Döbele, Irina Prokscha und Professor Ernst Deuer. (Foto: SPD)
Schwäbische Zeitung

Nach einem ereignisreichen Wahljahr und dem tragischen Todesfall des stellvertretenden Vorsitzenden haben die Aulendorfer Sozialdemokraten vor der Herausforderung gestanden, diese Lücke zu schließen. Bei der Mitgliederversammlung im Januar war es dann soweit: Alle Vorstandsfunktionen wurden in diesem Rahmen neu gewählt, heißt es in der Pressemitteilung.

Vorsitzender des Ortsvereins bleibt demnach Ernst Deuer, der künftig auch die Rolle des Schriftführers übernehme. Als neue stellvertretende Vorsitzende wurde Ursula Döbele gewählt. Sie werde künftig als Webmasterin auch die Internetseite pflegen, die Whatsapp-Gruppe der Mitglieder gehe bereits auf sie zurück. Um die Kasse kümmert sich weiterhin Irina Prokscha in ihrer Funktion als „Schatzmeisterin“ des Ortsvereins.

Neben den Personalentscheidungen sei es bei der Mitgliederversammlung auch um die kommenden Themen und Aktionen gegangen. Thematisch etwa um die Anfang Februar erfolgte Infoveranstaltung zur Fortschreibung des Regionalplans, aber auch das Thema Bildung werde die Ortsvereinsarbeit über das ganze Jahr hinweg begleiten. Und bei den geplanten Aktionen komme einiges auf Aulendorf zu. Geplant seien unter anderem ein Minigolfturnier, gemeinsame Fahrradtouren und gemütliche Stammtische zu den großen und den kleinen Themen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen