Vorbereitungen für neue Aufführung laufen auf Hochtouren

Lesedauer: 3 Min
 Die Mitglieder der Laienspielgruppe Zollenreute trafen sich zu ihrer turnusgemäßen Hauptversammlung.
Die Mitglieder der Laienspielgruppe Zollenreute trafen sich zu ihrer turnusgemäßen Hauptversammlung. (Foto: Laienspielgruppe)
Schwäbische Zeitung

Zum ersten Mal hat die Hauptversammlung der Laienspielgruppe Zollenreute in Aulendorf stattgefunden. Schwerpunkte der Mitgliederzusammenkunft unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden Dieter Schuhmacher im Gasthaus Rad waren laut Eigenbericht die Neuwahl des Vorstands und die Vorbereitung auf die neue Aufführung.

Aktuell sind die Spieler und Regisseur Peter Gaiser mit den ersten Proben beschäftigt, das Bühnenbild werde vorbereitet. Auch die Rollen der Beziehungskomödie „Castinglust und Rollenfrust“ von Hans Schimmel seien stimmig verteilt und die Spielerei bereits bezogen. Wie gewohnt findet die Premiere am 26. Dezember anlässlich einer kleinen Weihnachtsfeier statt. Die genauen Spieltage werden in Kürze veröffentlicht, der Kartenvorverkauf beginnt am Dienstag, 12. November.

Nach der Begrüßung aller Anwesenden und dem Totengedenken berichtete Schuhmacher über das gelungene vergangene Theaterjahr. Nach dem Rückblick folgte der letzte Kassenbericht von Kassiererin Doris Schenk, die ihr Amt nach 19 Jahren niederlegte. Die Kassenprüfung übernahmen Anke Schuhmacher und Beatrice Pfeiffer, die im Anschluss die Entlastung der gesamten Vorstandschaft beantragten.

Stephan Wülfrath nahm erstmals als Ortsvorsteher an der Versammlung teil. Er bedankte sich für das Engagement des Vereins für die Ortschaft, wünschte viel Erfolg für die neue Saison und übernahm nach seinen Grußworten für den Tagesordnungspunkt Wahlen die Versammlungsleitung. Nachdem Doris Schenk für eine Wiederwahl zur Kassiererin nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Rosi Hehle zu ihrer Nachfolgerin gewählt. Einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden Claudia Heydt als Vorsitzende sowie Dieter Schuhmacher als Stellvertreter. Auch bei den restlichen Ämtern im Vorstand gab es laut Versammlungsbericht keine Neuerrungen: Als Schriftführerin wurde Petra Schuhmacher, als Beisitzer Tanja Laub, Stefan Metzger und Claus Hübner wiedergewählt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen