Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Schwäbische Zeitung

Rund 55 000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15.45 Uhr in der Schussenrieder Straße in Aulendorf entstanden. Mutmaßlich aufgrund kurzzeitiger gesundheitlicher Probleme geriet ein 61-Jähriger mit seinem VW Touareg auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem VW Tiguan eines 50-Jährigen, heißt es im Polizeibericht. Beide Autofahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Um die verunfallten Fahrzeuge kümmerte sich der Abschleppdienst.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen