Tourneetheater Stuttgart spielt „Glück“ in Aulendorf

Lesedauer: 2 Min

Finden die beiden Mitfünfziger ihr Glück?
Finden die beiden Mitfünfziger ihr Glück? (Foto: Tourneetheater Stuttgart)
Schwäbische Zeitung

Das Tourneetheater Stuttgart spielt das Stück „Glück“ von Eric Assous am Sonntag, 18. März, um 19.30 Uhr in der Spielerei Aulendorf.

Auf der Bühne stehen laut Ankündigung eine Frau und ein Mann in einem abgeschlossenen Raum. Szenen einer Ehe oder eine Geiselnahme? Beides trifft zu in „Glück“, geht aus der Mitteilung weiter hervor. Alexander, Chef eines hübschen Restaurants, und Louise, Autorin von Kinderbüchern haben eigentlich nur einen One-Night-Stand erlebt und schon das Frühstück könnte dem Flirt die Bedeutung einer Beziehung geben.

Aber will man das? Denn beide könnten unterschiedlicher nicht sein. So treffen im Theaterstück „Glück“ zwei Vorstellungen von Glück aufeinander und führen zu einer heftigen Diskussion über die Voraussetzungen fürs Glücklichsein. Fördert die Reife des Alters – beide haben die Fünfzig überschritten – die Toleranz oder eher die Kompromisslosigkeit?

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen