Susu und A Real Good Band spielen am Samstag im Irreal

Lesedauer: 1 Min
Kia Warren und Liza Colby sind Susu.
Kia Warren und Liza Colby sind Susu. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Im Irreal in Aulendorf spielen am Samstag, 7. März, Susu aus New York und A Real Good Band aus Oberschwaben live. Beginn ist um 21 Uhr; der Eintritt kostet acht Euro.

Bei Susu handelt es sich lauf Ankündigung um zwei afroamerikanische Frauen, die den ungeschliffenen Blues-Rock’n’Roll mit honigsüßen, fesselnden Harmonien verwandeln. Kia Warren, bekannt von Revel in Dimes, sowie Liza Colby von Liza Colby Sound baden Rock, Soul, Garage und Blues in ein spezielles New-York City-Gefühl, heißt es weiter.

A Real Good Band aus Ravensburg und Umgebung spielen eine Mischung aus Alternative- und Hardrock.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen