Straßenschächte werden in Aulendorf und den Teilorten geleert

Schwäbische Zeitung

Im Stadtgebiet Aulendorf und den Teilorten werden ab Dienstag, 2. Juni, für rund zwei Wochen durch die Firma Winkler aus Meßkirch die Straßeneinlaufschacht-Schmutzfänger geleert.

Ha Dlmklslhhll Moilokglb ook klo Llhiglllo sllklo mh Khlodlms, 2. Kooh, bül look eslh Sgmelo kolme khl Bhlam Shohill mod Alßhhlme khl Dllmßlolhoimobdmemmel-Dmeaolebäosll slillll. Km khl Dmemmelmhklmhooslo kll Dllmßlolhoimobdmeämell ehllbül slöbboll sllklo, aüddlo khldl eosäosihme dlho, shl khl Dlmklsllsmiloos ahlllhil. Kmell sllklo khl Mosgeoll slhlllo, säellok kld hllllbbloklo Elhllmoad khl Dllmßlolhoimobdmeämell ohmel ahl Bmeleloslo eoeodlliilo.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Zu hässlich für Hochzeitsfotos - Stadtrat übt deutliche Kritik am Rathaus

Das Ravensburger Rathaus auf dem Marienplatz wird saniert – seit „nahezu zwei Jahren“ sei der Haupteingang deshalb „optisch in einem untragbaren Zustand“ kritisiert CDU-Stadtrat Rolf Engler.

Vor allem für Brautpaare, die häufig am Treppenaufgang für Erinnerungsfotos posieren, sei das unschön und „der Baustelleneingang am Rathaus so nicht akzeptabel“. Ständig werde er von Bürgern auf die „unwürdige“ Eingangssituation angesprochen, sagt Engler.

 Dr. Christian Peter Dogs: Psychiater, Arzt für Psychosomatik und Psychotherapeut.

Psychiater Christian Peter Dogs erklärt: Wie gehe ich mit Neid um?

Seine Klienten sind Menschen wie Du und Ich. Einige brauchen ihn als Psychiater, manche als Psychotherapeuten und wieder andere als Coach.

Dr. Christian Peter Dogs lädt die Leser der Lindauer Zeitung dazu ein, ihm bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und verspricht: „Bei vielen Fällen werden Sie manches von sich selbst wiedererkennen.“

Ich bin Mitte 40 und kenne meine enge Freundin seit Kindertagen. Wir haben uns viele Jahre lang vieles anvertraut, auch Nöte und Sorgen aus Familie, Beruf und Partnerschaft.

Zwei Personen im Freibad; Personen stoßen mit Bier an; Maske liegt neben einer Tasse Kaffee

Landkreis Biberach lockert - Für vieles fällt jetzt die Testpflicht weg

Der Landkreis Biberach lockert. Ab Sonntag, 20. Juni, fällt damit für viele Aktivitäten im Freien die Testpflicht weg. Außerdem wird weiter geöffnet, Veranstaltungen können jetzt mit deutlich mehr Menschen stattfinden.

Der Grund: Das Gesundheitsamt hat am Samstag rechtswirksam eine stabile 7-Tage-Inzidenz von unter 35 festgestellt. Damit hat auch der Landkreis Biberach die niedrigste Stufe des Öffnungskonzeptes des Landes Baden-Württemberg erreicht.

Mehr Themen