Stadtkapelle spielt Blasmusik mit Witz

Lesedauer: 2 Min

Die Stadtkapelle Aulendorf lädt zum Frühschoppenkonzert „Blasmusik mit Witz“ ein.
Die Stadtkapelle Aulendorf lädt zum Frühschoppenkonzert „Blasmusik mit Witz“ ein. (Foto: Stadtkapelle Aulendorf)

Zu einem etwas anderen Frühschoppen lädt die Stadtkapelle Aulendorf am Sonntag, 18. März, in den Hofgartensaal ein.

Mit „Blasmusik mit Witz“ eröffnen die Musiker um 11 Uhr die Blasmusiksaison in Aulendorf. Die Laienspielgruppe Zollenreute wird mit spielerischen Einlagen den Witz beisteuern. Zu hören gibt es laut Ankündigung der Stadtkapelle rasante Unterhaltungsstücke mit virtuosen Soli und Gesang. Es dirigiert Hermann Stehle, der seit Januar für Jochen Schlagmann übergangsweise den Taktstock übernommen hat. Mittlerweile hat die Stadtkapelle einen Nachfolger gefunden. Martin Rebmann wird die Kapelle ab Ende März dirigieren (SZ kommt darauf zurück). Am kommenden Samstag, 17. März, um 20 Uhr gibt der Dirigent seinen Abschied beim Musikverein Molpertshaus bei dessen Jahreskonzert in der Festhalle Haidgau.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen