Stadtkapelle probt im Schulzentrum

Lesedauer: 2 Min
 Fleißig proben die Musiker der Stadtkappel Aulendorf für ihr Konzert am 8. Dezember.
Fleißig proben die Musiker der Stadtkappel Aulendorf für ihr Konzert am 8. Dezember. (Foto: Stadtkapelle Aulendorf)
Schwäbische Zeitung

Die Musiker der Stadtkapelle Aulendorf sind zum Probenwochenende im Schulzentrum zusammengekommen, mit der die intensive Vorbereitungsphase fürs Neujahrskonzert 2020 begann.

Laut Pressebericht hat Dirigent Martin Rebmann ein ansprechendes und anspruchsvolles Konzertprogramm zusammengestellt. Auftakt war am Freitagabend eine zweieinhalbstündige Gesamtprobe, die Rebmann zur detaillierten Herausarbeitung des spielerischen Ausdrucks der einzelnen Konzertwerke nutzte.

Die technischen Details wurden während des gesamten Samstags in einzelnen Registerproben geprobt. Dabei arbeitete jede Instrumentengruppe mit einem eigenen Dozenten, verteilt im gesamten Schulzentrum.

Zwei weiteren Gesamtproben am Samstag und Sonntag schlossen das Probewochenende ab. Bis zum Konzert wird nun jeden Freitagabend und Sonntagmorgen gemeinsam geprobt. Die Stadtkapelle probt jeden Freitag um 20 Uhr im Schulzentrum, interessierte Musiker sind jederzeit willkommen.

Nächster Auftritt der Stadtkapelle ist am Sonntag, 8. Dezember, um 14 Uhr auf dem Aulendorfer Weihnachtsmarkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen