Sicherheit in Aulendorf ist Thema im Rat

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Aulendorfer Gemeinderat kommt am Montag, 14. Oktober, um 19 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung im Ratssaal zusammen. Nach einer Einwohnerfragestunde steht als erstes die Verpflichtung von Britta Wekenmann als SPD-Stadträtin auf der Tagesordnung. Sie rückt für den verstorbenen Pascal Friedrich ins Gremium nach. Ebenso geht es um die Nachbesetzung der Ausschüsse, in denen Friedrich Mitglied war, sowie um die Nachwahl eines stellvertretenden Bürgermeisters.

Zudem steht der Sicherheitsbericht für Aulendorf auf der Tagesordnung, die geplanten Neubauten und Standortwechsel des Landwirtschaftlichen Zentrums Baden-Württemberg (Vorstellung Masterplan), der Neubau des Kindergartens (Vorstellung der Entwurfsplanung), die Vergabe der Bauplätze im Baugebiet „Tafelesch“ in Zollenreute, der Antrag der FWV-, BUS- und SPD-Fraktionen zum Thema „Geschwindigkeitsregulierung“ für mehr Sicherheit im Aulendorfer Straßenverkehr sowie das Dorfstadel Zollenreute (Vergabe von Bauleistungen).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen